Ein sparsamer Umgang mit Energie hat viele Vorteile: Sie senken Kosten und leisten einen Beitrag zum Klimaschutz. Es lohnt sich also doppelt, bewusst zu heizen oder Strom effizient zu nutzen.

Aber wie geht das? In einer Energiesparberatung erfahren Sie, wie Sie mit verschiedenen Maßnahmen Portmonee und Klima schonen können.

 

Warum Energie sparen?

Ohne Energie läuft nichts – egal ob zu Hause, unterwegs oder im Job. Auch Industrie und Wirtschaft, das Gesundheitswesen oder der Verkehr funktionieren nur mit Energie. Um dennoch das Klima zu schonen, braucht es einen bewussten Umgang mit Energie. So kann jeder Einzelne die Energiewende unterstützen. 

So ein Beitrag kann ganz unterschiedlich aussehen. Häufig ist dabei nicht nur vom Energiesparen, sondern auch von „Energieeffizienz“ die Rede.

Energie sparen

Ziel ist es, den Energieverbrauch zu senken. Das lässt sich durch vielfältige Maßnahmen erreichen. Beispiele sind das Ausschalten von Licht und Heizung in ungenutzten Räumen oder der Verzicht auf die Standby-Funktion bei elektrischen Geräten.

Energieeffizienz

Es geht darum, die Energienutzung zu verbessern. Beispiel: Durch die Isolierung von Gebäuden lässt sich mit weniger Heizenergie die gleiche Raumwärme erzielen wie zuvor. Ein anderer Fall ist der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung, die etwa Strom und Wärme gleichzeitig produziert oder Abwärme sinnvoll nutzt.

 

Was kann ich selber tun?

Jeder kann Energie sparen, so viel steht fest. Allerdings hilft es, sich über die eigene Situation bewusst zu werden. Wer bereits Energie spart, hat womöglich weniger Einsparpotenziale als Menschen, deren Verbrauch über dem Durchschnitt liegt und umgekehrt. 
 

Zwei Tipps für den Selbst-Check:

Was ist eigentlich das EDL-G?

Ein Gesetz für mehr Energieeffizienz in Deutschland

Mit dem im November 2010 in Kraft getretenen Energiedienstleistungsgesetz (EDL-Gesetz) wurden die Vorgaben der EU-Energiedienstleistungs-Richtlinie (EDL-Richtlinie) aus dem Jahr 2006 sowie der EU-Energieeffizienzrichtlinie aus dem Jahr 2012 für die Akteure auf dem deutschen Energiedienstleistungsmarkt verbindlich.

Mehr anzeigen